Wir beraten Sie gerne von 9 - 22 Uhr unter   0341 392 985 10
01.07.2014, 13:00 Uhr

Italien

 

- Suche nach Top-Angeboten

Italien – Land der Poesie

Dabei reicht die ganz besondere Verbindung zwischen hiesigen Dichtern und Denkern und diesem landschaftlich und historisch so vielseitigen Land weit in die Geschichte zurück. Zeugnisse hierfür sind die Werke bedeutender deutscher Schriftsteller, darunter Goethe und Eichendorff, welche das sonnige Italien unter anderem als Ziel aller menschlichen Sehnsüchte verklärt haben. Gerade Vertreter der Romantik haben sich von einem Land, welches nach wie vor mit Poesie, Kunst, Leidenschaft und nicht zuletzt auch erlesenen kulinarischen Genüssen assoziiert wird, magisch angezogen gefühlt.

Und noch heute lockt das Reich der schönen Künste selbst moderne und bodenständige Zeitgenossen an, welche auf der Suche nach jenem einzigartigen, von Leichtigkeit und Kreativität gekennzeichneten Lebensgefühl sind.

Touristische Highlights im Diskurs

Italien auf einige wenige Attraktionen zu reduzieren, ist zwangsläufig zum Scheitern verurteilt. Schließlich handelt es sich hier um ein Urlaubsziel, welches allein aufgrund seiner reichen Geschichte von eindrucksvollen historischen Bauwerken und Stätten nur so wimmelt. Zu den Höhepunkten zählt hier zweifellos das Kolosseum in Rom, welches nicht zuletzt aufgrund seiner gewaltigen Größe einen realistischen Eindruck von dem Prunk vergangener Zeiten vermittelt.

Ein absolutes Muss ist auch ein Besuch der antiken Stadt Pompeji, deren Schicksal mehrfach verfilmt worden ist. Doch abgesehen von den auf der Leinwand dargestellten Ereignissen ziehen hier reale Zeugnisse aus der Zeit des Vulkanausbruches die Besucher/-innen in ihren Bann. Besonders bemerkenswert ist dabei vor allem die Tatsache, dass ein Großteil der Stadt, darunter auch die prachtvollen Villen der Reichen und Adeligen, erhalten geblieben ist.

Kunstinteressierten ist unter anderem ein längerer Aufenthalt in Florenz anzuraten. Die Stadt selbst gilt aufgrund ihrer ästhetischen Bauwerke bereits als Sehenswürdigkeit der Superlative. Ruhe und Erholung verspricht hier ein Abstecher in die prachtvolle Parkanlage 'Giardino di Boboli'.

Anregungen für Unternehmungen der ganz besonderen Art

Es ist sicherlich nicht übertrieben zu sagen, dass Italien etwas für jeden Reisegeschmack bereithält. Seien es nun klassische Sightseeing-Highlights wie das Amphitheater in Verona, der Mailänder Dom, der 'Canal Grande' in Venedig oder landschaftlich reizvolle Gegenden und malerische Inseln, im Reich der Sonne kommt gewiss jeder auf seine Kosten. Möchte man sich von der hohen Zahl der 'Durchschnittstouristen' abheben und Italiens vielseitige Schönheit jenseits der offiziell empfohlenen Anziehungspunkte kennenlernen, so bieten sich unterschiedliche Optionen.

Wer Italien unter anderem aufgrund seines guten Rufes für erlesene Speisen und edle Tropfen bereist, hat auf einer Aktivreise durch die Toskana, welche den Wein, seine Anbaugebiete und seine Produktionsweise ins Zentrum stellt, gewiss unvergessliche Erlebnisse. Dabei lässt sich Italiens facettenreiche Landschaft unter anderem zu Fuß oder mit dem Mountainbike erkunden. Gelegenheiten für Wanderungen und Wassersport gleichermaßen bietet beispielsweise die reizvolle Umgebung des in Oberitalien gelegenen Comer-Sees.

Informationen zum idealen Reisewetter für Italien

Strandurlauber/-innen dürfen sich in den Küstengebieten ganzjährig über ein mediterranes Klima freuen. Die Gebirgsregionen hingegen eignen sich aufgrund ihrer vergleichsweise hohen Schneesicherheit ausgezeichnet zur Ausübung beliebter Wintersportarten. Für Städte-und Kulturreisen empfehlen sich in erster Linie die etwas milderen Übergangszeiten Frühjahr und Herbst.

Gardasee

Das sub-mediterrane Klima rund um den Gardasee ist verantwortlich für...   weiter

Sardinien

Italien, Sardinien Auf Sardinien herrscht ein trockenes, mediterranes Klima vor. Im Winter kann...   weiter

Malta

Mittelmeer, Malta Ein beliebtes Reiseziel im Mittelmeer bildet der Inselstaat Malta, der seit...   weiter