Wir beraten Sie gerne von 9 - 22 Uhr unter   0341 392 985 10
01.07.2014, 13:00 Uhr

Seychellen

Indischer Ozean, Strand, Welle, Meer, Seychellen, Afrika, Sand
Indischer Ozean, La Digue, Seychellen, Regenwald, Tropisch, Eiland, Oase, Meer, Palme
Indischer Ozean, Strand, Welle, Meer, Seychellen, Afrika, Sand
Seychellen, Blaue Lagune, Strand, Tropisch, Eiland, Indischer Ozean, Küste
Seychellen, Indischer Ozean, Tropisch, La Digue, Idylle, Bucht, Strand, Landschaft, Lagune
 

Seychellen - Suche nach Top-Angeboten

Durch die Verdrängung der ursprünglichen Vegetation mit zunehmender Besiedlung und die sehr guten klimatischen Bedingungen, erfolgt nunmehr gezielt der Anbau von Kulturpflanzen in Form vieler verschiedener tropischer Frucht- und Nutzpflanzen. Die Exportartikel sind neben Kopra auch viele Arten von Gewürzen, wie beispielsweise Vanille, Pfeffer oder Muskat.

Rund 30 Prozent der arbeitenden Bevölkerung sind im Tourismus tätig und erwirtschaften damit rund 70 Prozent der Gesamteinnahmen. Eine gute Anbindung für die touristischen Aktivitäten auf den Seychellen bietet der internationale Flughafen auf der Insel Mahé, welcher, neben verschiedenen Fähren, auch Verbindungen zu allen anderen großen Inseln der Seychellen herstellt. Ein weiterer wichtiger Wirtschaftszweig ist der Fischfang. Da gerade die Riffe einen großen Ertrag liefern, wurde erkannt, diesen Lebensraum besonders unter Schutz zu stellen und zu pflegen. Die Seychellen unternehmen daher große Anstrengungen, um die Riffe zu schützen und wiederzubeleben. Eine weitere wichtige Funktion der wellenbrechenden Riffe ist der Schutz vor Erosion.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele auf der Insel im Indischen Ozean

Neben den vielen schönen Stränden, einsamen Inseln, üppigen Naturparks und artenreichen Schutzgebieten finden sich auch einige weitere Sehenswürdigkeiten auf den Inseln der Seychellen, vorrangig jedoch auf der Hauptinsel Mahé. Besonders die kleinste Hauptstadt der Welt, Victoria, mit ihren Gebäuden im Kolonialstil hat einiges zu bieten. Beispielsweise den Uhrenturm, welcher dem Londoner Original nachempfunden wurde und mitten im Zentrum steht, gleich gegenüber dem Gerichtsgebäude.

Der Mont Fleuri Botanical Gardens Seychelles von Victoria beheimatet so ziemlich alle Pflanzen, die auf den Inseln der Seychellen wachsen. Darunter auch viele Endemiten, wie die Coco-de-Mer, die Seychellenpalme, mit ihren auffälligen Samen, welche die Größten des Pflanzenreichs sind. Sich an den Botanischen Garten anschließende befindet sich der Bel Air Orchid Garden, welcher 150 Orchideenarten aus aller Welt zeigt.

Die Cathedrale de la Conception Immaculéede ist die Hauptkirche der katholischen Diözese der Seychellen und erstrahlt seit Abschluss der umfangreichen Renovierungsarbeiten, welche bis ins Jahr 1995 andauerten, heute wieder in neuem Glanz. Auch der erste und einzige Hindutempel der Seychellen, der Arulmigu Navasakti Vinayagar Temple in Victoria, kann von Touristen besichtigt werden und ist durchaus einen Besuch wert. Er liegt unmittelbar neben dem Markt, welcher in zwei Markthallen alles bietet, um sich ausgiebig zu verköstigen.

Das geschichtliche Nationalmuseum zeigt seit den sechziger Jahren viele verschiedene Exponate und Alltagsgegenstände aus unterschiedlichen Epochen des Insellebens. Darunter auch die älteste Landkarte der Seychellen aus dem 16. Jahrhundert, Schiffsmodelle und vieles mehr.

Jede Menge Gelegenheiten zur aktiven Betätigung

Egal ob Wandern, Schnorcheln oder Segeln, wer nicht nur faul in der Sonne liegen möchte, der findet auf den Seychellen eine abwechslungsreiches Angebot an Freizeitaktivitäten. Die herrliche und sonnendurchflutete üppige Natur, traumhafte Strände und kristallklares, warmes Wasser schaffen für jede erwünschte Art der sportlichen Betätigung das richtige Ambiente und machen den Urlaub auf den Seychellen zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Ein Tropisches Klima auf den Seychellen

Tropisches Klima mit sehr heißen Temperaturen und einer hohen Luftfeuchte von mehr als 80 Prozent prägen die Seychellen. Beeinflusst von Monsun unterscheidet man in eine feuchte, warme Jahreszeit von November bis März und in eine trockene, kühlere Jahreszeit von Mai bis September. Während der Übergangsmonate April und Oktober ist es heiß und weniger windig. Die Durchschnittstemperaturen liegen tagsüber ganzjährig bei 26 bis 28°C und auch das Wasser kühlt sich nie mehr als auf 23°C ab.

Strand, Seychellen, Panorama, Meer, Palme, Eiland, Landschaft, Segeljacht