Wir beraten Sie gerne von 9 - 22 Uhr unter   0341 392 985 10
Kuba, Havanna, Karibik, Auto, Oldtimer, Klassiker, Stadt, Städtisches Motiv
Kuba, Havanna, Platz, Karibik, Karibische Inseln, Gebäuden, Stadt, Stadtansicht, Kolonialstil
Havanna, Kuba, Karibik, Karibische Insel, Skyline, Landschaften, Stadtansicht
Havanna, Kuba, Karibik, Karibische Inseln, Capitolio, Regierung, Museum
Kuba, Karibik, Tabakfelder, Valle de Vinales, Arbeiter, Landarbeiter
01.07.2014, 13:00 Uhr

Kuba - Eine karibische Insel mit einer faszinierenden vielfältigen Landschaft ideal für den nächsten Traumurlaub

Beabsichtigt man seine Urlaubszeit auf den Karibischen Insel zu verbringen, kommt man unweigerlich auch auf Kuba zu sprechen. Schon bei der Entdeckung der Insel durch Kolumbus sagte dieser: “Niemals habe ich ein schöner Land erblickt.”. Feine weiße Sandstände, kristallklares Wasser und eine faszinierend vielfältige Landschaft machen diese Insel ebenso aus, wie ihre berühmtesten Persönlichkeiten Fidel Castro und Che Guevara. Aber auch die beliebten Havanna-Zigarren, die Salsa-Musik und Getränke wie Rum, Cuba-Libre und Mojito sind Symbole für die größte der Karibischen Inseln, welche den Großen Antillen zugehörig ist.

Vollständig von Wasser umgeben, schließen Kuba und ihre rund 4.195 vorgelagerten Inseln im Nordwesten der Golf von Mexiko, im Nordosten der Atlantische Ozean und im Süden das Karibische Meer ein. Mit viel Charme und einer überschwänglichen Lebensfreude begrüßen die Kubaner ihre Gäste und laden sie ein, die wunderbare Schönheit und das herrliche Lebensgefühl ihrer Insel mit ihnen zu teilen.

 

Kuba - Suche nach Top-Angeboten

Eine artenreiche Flora und Fauna kennzeichnen die Pracht der Natur ebenso wie eine landschaftliche Abwechslung aus üppigen Regenwäldern, hohen Gebirgszügen, bezaubernden Mangrovensümpfen, fruchtbaren Tiefebenen und traumhaften Sandstränden. Die höchste Erhebung im Osten Kubas ist der Pico Turquino mit 1.972 Metern im Sierra Maestra Nationalpark. Ein Gebiet mit sattgrüner Gebirgsvegetation sowie vielerlei Orchideenarten. Natürlich ist auch die weiße Nationalblume Kubas, der Schmetterlingsjasmin, vielerorts vertreten.

Auch die Städte Kubas haben viel zu bieten und sind Nostalgie pur. Das koloniale Flair und die schönen alten Autos sind bestens als Kulisse für tolle Urlaubsfotos geeignet. Besonders die Hauptstadt Havanna, mit ihrer seit 1982 zum UNESCO Weltkulturerbe gehörenden Altstadt “La Habana Vieja” weist viele Kolonialbauten und historische Plätze auf. Mit über zwei Millionen Einwohnern ist sie die größte Stadt Kubas.

  Havanna, Skyline, Schiff, Kuba, Fracht, Tropisch, Landschaften, Kreuzfahrtschiff

Sehenswürdigkeiten

Wie bereits erwähnt, finden sich eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten in der Hauptstadt Kubas mit ihrer gut 500-jährigen Geschichte. Aber auch die natürliche Schönheit Kubas lässt sich an vielen Orten bestaunen. Im Osten der Insel beispielsweise, befinden sich beeindruckende und ursprüngliche Regenwälder mit einer üppigen Flora und Fauna im Alexander von Humboldt Nationalpark, der seit 2001 zum Weltnaturerbe der UNESCO zählt und eines der artenreichsten Gebiete der Welt ist.

Gerade kultur- und geschichtsbegeisterte Urlauber sollten sich einige Tage in der Hauptstadt Havanna aufhalten, um die prachtvollen Gebäude und Plätze der Stadt zu besichtigen. In einer Vielzahl an Museen werden die Geschichten der Insel erzählt und man findet interessante Erklärungen zu den örtlichen Gegebenheiten. Neben Havanna bieten auch die Ballungszentren Santiago de Cuba, Camagüey und Holguin viele sehenswerte Highlights im Kolonialstil.

Freizeitaktivitäten

Ein großes Angebot an feinsandigen Stränden und malerischen Buchten, gepaart mit ganzjährigem glasklaren, warmen Wasser, machen Kuba zu einem Paradies für Badeurlauber und Wassersportfans. Besonders Seglern und Surfern bietet die Insel ideale Bedingungen zur Freizeitgestaltung. Aber auch Taucher und Schnorchler finden an den kubanischen Küsten vielseitige und artenreiche Reviere für eine beeindruckende Unterwassertour. Zahlreiche weitere Wassersport- und Freizeitangebote werden vorrangig an den größeren touristischen Stränden geboten und lassen kaum Wünsche offen.

Die tolle Natur im Hinterland lässt sich auf diversen Wegen mit dem Rad, auf dem Pferd oder zu Fuß erkunden. Und wer gerne Golf spielt oder die Hüften zu karibischen Klängen schwingen möchte, dem bietet Kuba ausgiebig Gelegenheit dazu.

Klima

Mit einem tropisch-warmen, vom Nordostpassat geprägten, Klima, hält Kuba für seine Gäste eine trockene sowie eine regnerische Jahreszeit, welche sich von Mai bis Oktober abzeichnet, bereit. Auch wenn Kuba im Einzugsgebiet von tropischen Wirbelstürmen liegt, kann es doch ganzjährig bereist werden. Da Wirbelstürme und Hurrikans typischerweise von Juni bis November auftreten können und dieser Zeitraum auch die eher regnerische Phase darstellt, ist jedoch die empfohlene Reisezeit für Kuba eher von November bis April.

Kuba, Karibik, Karibische Inseln, Meer, Tropisch