Wir beraten Sie gerne von 9 - 22 Uhr unter   0341 392 985 10
01.07.2014, 13:00 Uhr

New York

USA, Brooklyn Bridge, New York City, Skyline
USA, Central Park, New York City, Manhattan
USA, Park, New York City
USA, New York City, Skyline
USA, New York City, Taxi
USA, New York City, Empire State Building
 

New York - Suche nach Top-Angeboten

Eine erste Orientierungshilfe in der größten Metropole der USA stellt zweifellos die Einteilung in unterschiedliche Stadtbezirke dar. Diese umfassen Staten Island, Queens, Brooklyn, Manhattan sowie die Bronx. Dabei zeichnet sich jeder Stadtteil durch ein ihm eigenes Ambiente aus.

Aufgrund der sogenannten 'Null-Toleranz-Politik' der Stadtoberhäupter zählt die an der Ostküste des Landes gelegene Metropole inzwischen zu einer der sichersten Großstädte der USA. Dies bietet nicht zuletzt Touristen den Vorteil, sich vor allem am Tage relativ sorglos und entspannt auf eine Entdeckungsreise durch den aufregenden Großstadtdschungel begeben zu können.

Die markantesten Charakteristika der Millionenstadt

An erster Stelle ist hier sicherlich die Freiheitsstatue zu nennen, welche mit einer Höhe von 92,99 Metern selbst aus großer Entfernung sichtbar ist. Seit ihrer Errichtung im Jahre 1886 gilt die von Frankreich als Geschenk dargebrachte Figur als unbestrittenes Symbol für die Unabhängigkeit und Freiheit des Landes. Weitere Wahrzeichen der Metropole sind die Brooklyn Bridge, welche vor allem in den Abendstunden einen besonders reizvollen Blick auf die eindrucksvolle Skyline Manhattens bietet, sowie das Empire State Building, welches mit seinen rund 102 Stockwerken zu den weltweit höchsten Gebäuden zählt.

Ebenfalls untrennbar mit der Stadt New York und ihrer Geschichte verbunden sind das Ground Zero Memorial, die Fifth Avenue, die Wall Street, das Rockefeller Center und nicht zuletzt der Times Square zusammen mit dem angrenzenden Broadway, welcher vor allem aufgrund seiner zahlreichen Theater internationale Berühmtheit erlangt hat.

Freizeitaktivitäten zum Nulltarif

Wer nach einem intensiven Sightseeing-Programm das Bedürfnis hat, das Gesehene an einem eher ruhigen und beschaulichen Ort zu verarbeiten, der sollte sich in den Central Park begeben, welcher nicht von ungefähr den aussagekräftigen Beinamen 'Grüne Lunge New Yorks' trägt. Schließlich bieten sich hier zahlreiche Möglichkeiten, umgeben von sattem Grün die Seele baumeln zu lassen. Sei es nun beim gemütlichen Picknick, beim Fußballspiel mit neugewonnenen Freunden oder beim Wandern oder Joggen auf gut ausgebauten Wegen, die riesige Parkanlage hält gewiss etwas für jeden Geschmack bereit. Abgesehen davon liefern die über die Stadt verteilten Sehenswürdigkeiten, darunter Brücken, Plätze und Bauwerke, ausreichend Optionen für kostenlose Besichtigungen.
Zu empfehlen sind hier unter anderem vorgegebene Routen und Rundgänge, die die Besucher/-innen zu den schönsten Ecken der einzelnen Stadtteile führen.

Um kulturelle Leckerbissen gratis genießen zu können, sollte man sich vor Ort nach sogenannten 'Pay as you wish'-Tagen erkundigen.

New York als ganzjähriges Reiseziel im Diskurs

Das Klima der amerikanischen Weltstadt lässt sich grob als europäisch kontinental bezeichnen. Während die Monate Juli und August bei Temperaturen bis zu 35 Grad Celsius von großer Hitze gekennzeichnet sind, kann es im Winter zu heftigen Schneestürmen und eisiger Kälte kommen. Grundsätzlich lockt jedoch jede Jahreszeit mit ganz eigenen Attraktionen.

USA, New York City, Skyline, Statue of Liberty, Manhattan