Wir beraten Sie gerne von 9 - 22 Uhr unter   0341 392 985 10
01.07.2014, 13:00 Uhr

Florida

Florida
Miami, Florida, Los Angeles,
Florida
Florida
Miami, Florida
 

Florida Ostküste - Suche nach Top-Angeboten

Die Hauptstadt Floridas ist Tallahassee. Gleichermaßen bekannt dürften Metropolen wie Orlando, Miami sowie West Palm Beach sein.
Aufgrund der für die USA im Allgemeinen typischen großen Entfernungen empfiehlt es sich, auch bei einer Reise in den Sonnenstaat für einen fahrbaren Untersatz zu sorgen. Denn nur so kann man einen realitätsgetreuen Eindruck von der wunderschönen Landschaft Floridas gewinnen und sich zudem mühelos auf abgelegenere Pfade begeben.

Sonne, Strand, Meer und andere Attraktionen Floridas

Möchte man in die schillernde Welt der Reichen eintauchen, so lohnt sich ein Besuch des berühmten Miami Beach. Denn neben Stranderlebnissen der Superlative wird man hier mit etwas Glück auch die ein oder andere Berühmtheit zu Gesicht bekommen. Weltweiten Bekanntheitsgrad genießt zudem der an der Ostküste Floridas gelegene Daytona Beach, welcher sich aufgrund seiner ungeheuren Ausmaße sogar mit dem Auto befahren lässt. Bei einer Städtereise nach Miami sollte man natürlich auch nicht die eindrucksvolle Skyline verpassen, welche vor allem in den Abendstunden ihre ganz besonderen Reize entfaltet.

Für Freunde von Technologie und Fortschritt dürfte wiederum das berühmte Weltraum-Center 'Cape Canaveral' von Interesse sein, von dem aus die futuristischen Space Shuttles ins All entsandt werden. Sehnt man sich nach all dem Trubel der Millionenstädte nach entspannenden Naturerlebnissen, so lohnt sich ein Besuch der wunderschönen Inseln Sanibel und Captiva, welche sich von Fort Myres aus bequem erreichen lassen.

Die große Bandbreite an Freizeitaktivitäten auf einen Blick

Mit seiner bunten Mischung aus Vergnügungsparks, Millionenmetropolen und Naturreservaten weiß Florida die geheimen Wünsche eines jeden Gastes zu erfüllen. Wem es an den Traumstränden umgeben von Komfort und Luxus zu langweilig wird, der hat unter anderem die Möglichkeit, im Everglades National Park im Süden Floridas die hier heimischen Tierarten, darunter Waschbären, Pelikane und Alligatoren, zu erkunden. Damit auch die kleinen Besucher/-innen nicht zu kurz kommen, wartet Florida zudem mit einem weiten Spektrum an Freizeitparks auf, deren Zentrum zweifellos Orlando ist. Eine Attraktion für Jung und Alt stellt in diesem Zusammenhang vor allem die Walt Disney World dar, in denen man garantiert auf viele Helden seiner Kindheit trifft.

Abgesehen davon bieten sich in Küstengegend zahlreiche Gelegenheiten für die unterschiedlichsten Wassersportarten. Die weitläufigen Strandpromenaden wiederum laden zum Joggen, Fahrradfahren und Spazierengehen ein. Tierbeobachtungen sind vor allem in den geschützten Gebieten des Sonnenstaates von Erfolg gekrönt.

Klimatische Bedingungen im 'Sunshine State'

Geht man davon aus, dass die Bezeichnung 'Sonnenstaat' verpflichtet, so wird man grundsätzlich optimale Wetterverhältnisse erwarten. Zu berücksichtigen sind hier jedoch regional bedingte Unterschiede, welche beispielsweise in den Wintermonaten im Norden für Kälte und Schnee sorgen können. Entsprechend wird die ideale Reisezeit hier auf die Monate März bis Mai angesetzt.