Wir beraten Sie gerne von 9 - 22 Uhr unter   0341 392 985 10
01.07.2014, 13:00 Uhr

Mersin, Adana und Antakya

Mersin, Türkeim Festung, Burg, Strand, Küste, Meer, Mittelmeer
Mersin, Muğdat Camii Moschee, Türkei, Stadt
Saint Pierre Kirche, Felsen, Antakya, Türkei
Mamure, Anamur, Burg, Festung, Ruinen, Türkei, Mittelmeer
Moschee, Türkei, Sonnenuntergang, Mittelmeer
 

Mersin - Adana - Antakya - Suche nach Top-Angeboten

Als wichtigste Hafenstadt im östlichen Mittelmeer ist auch Mersin ein beliebtes Reiseziel und bietet ihren Besuchern abwechslungsreiche Möglichkeiten der Urlaubsgestaltung. Die beeindruckende Unterwasserwelt, welche von feinen und sauberen Sandstränden umrandet ist, lockt Jahr für Jahr Tausende Badeurlauber, Schnorchler und Taucher an. Ihre von Palmen gesäumten Straße, der weitläufige Stadtpark und die modernen Hotels sind nur einige der Anreize, welche Reisende in diese schöne Küstenstadt locken. Neben der touristischen Relevanz ist Mersin auch Universitätsstadt und hat zugleich eine hohe wirtschaftliche Bedeutung für die Fischerei-, Erdöl-, Zement-, Nachungsmittel- und Textilindustrie.

Die Stadt Antakya, einst die drittgrößte Stadt der Welt gehört heute, nach einer Vielzahl an Schicksalsschlägen, nicht mehr zu den klassischen Zielen der Urlauber. Dennoch finden gerade historisch interessierte Reisende in Antakya und ihrer Umgebung eine Menge an Sehenswürdigkeit aus den prunkvollen Zeiten dieser damals so angesehenen und mächtigen Großstadt der Antike. Auch drei schöne Strände und eine Vielzahl an Hotels finden sich in und um Antakya, welche zum relaxen und baden einladen. Die Buchten im nahegelegenen Meydan gelten dabei als Geheimtipp.

Entdecken Sie Museen, Moscheen und historischen Bauwerken dieser Region

Adana wartet mit einer großen Zahl an informativen Museen, imposanten Moscheen und historischen Bauwerken auf. Das Archäologischen Museum von Adana zählt zu den zehn ältesten Museen der Türkei und zeigt Exponate aus der hethitische, römische und frühbyzantinische Kultur. Die 1998 eröffnete Sabancı-Zentralmoschee ist die größte Moschee der Türkei und besitzt sechs in den Himmel ragende Minarette. Die vier vorderen, um die Zentralkuppel platzierten, erreichen eine beachtliche Höhe von 99 Metern. Die zwei Minarette im Hintergrund sind noch 75 Meter hoch. Die Moschee hat insgesamt fünf Kuppeln, deren Größte einen Durchmesser von 32 Metern und eine Höhe von 54 Metern aufweist. Ebenfalls einen Besuch wert sind die über den Fluss Seyhan errichtet römische Steinbrücke und die Varda-Brücke, welche ein Teilstück der Eisenbahnstrecke der Bagdadbahn ist.

Der 1987 fertiggestellte Metrim Tower, mit seinen 177 Metern, überragt alle umliegenden Gebäude von Mersin und zählt zudem zu den höchsten Gebäuden der Türkei. Auch die Reste einer hethitischen Festung aus den 13./14. Jahrhundert v. Chr. im Westen der Stadt sowie die aus osmanischer Zeit stammende Eski-Moschee und das mit Mosaiken reich verzierte Römische Bad sind beliebte Ziele bei kulturinteressierten Touristen.

Ist man in Mersin, lohnt sich ein Ausflug in die südlich gelegene antike Stadt Viransehir, welche in römischer Zeit gegründet, aber leider bei einem Erdbeben im Jahre 525 zerstört wurde. Heute finden Besucher noch die erhaltenen Überreste der einstigen antiken Stadt vor.

Bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten in Antakya sind beispielsweise das archäologisches Museum mit einer der bedeutendsten Sammlungen römischer Mosaike oder die St.-Petrus-Grotte, eine Höhlenkirche, welche vom Vatikan offiziell zur ältesten Kirche der Christenheit erklärt wurde und zugleich die einzig verbliebene christliche Spur der Antike in Antakya darstellt.

Eine Urlaubsziel ideal für Badeurlaub und Naturerkundung

Für einen schönen Badeurlaub bietet die Region um Mersin, Adana und Antakya bekanntlich idealen Bedingungen, hat aber auch noch einiges mehr zu bieten. Neben diverser Wassersportarten an den traumhaften Stränden, gibt es auch die Möglichkeit eine Raftingtour auf dem im Hinterland gelegenen und dafür bekannten Fluss Göksu zu erleben. Auch der Seyhan-Süßwasser-Stausee nördlich von Adana ist als Naherholungsgebiet zum Relaxen, Baden und für verschiedene Wassersportaktivitäten bestens geeignet.

Die malerischen Wald- und Wandergebiete im Hinterland sowie die ausgedehnten Nationalparks dieser Region laden ein zum Spazieren und Wandern. Gerade in der Region um Adana bietet sich zudem Vogelliebhabern eine große Vielfalt an seltenen Vogelarten.

Ein angenehmes Klima für sonnige Strandurlaube

Wegen ihres gemäßigten Mittelmeerklimas und der wunderschönen Strände bietet sich die Region um Mersin, Adana und Antakya besonders für Bade- und Strandurlaube an. Von Mai bis Oktober erwarten den Reisenden hohe Temperaturen, viel Sonne und so gut wie kein Regen.

Mersin, Hafen, Stadt, Türkei, Mittelmeer, Küste, Strand