Wir beraten Sie gerne von 9 - 22 Uhr unter   0341 392 985 10
01.07.2014, 13:00 Uhr

Korfu & Paxi

Griechenland, Griechische Inseln, Korfu, Paxi
Griechenland, Griechische Inseln, Korfu, Paxi
Griechenland, Griechische Inseln, Korfu, Paxi
Griechenland, Griechische Inseln, Korfu, Paxi
Griechenland, Griechische Inseln, Korfu, Paxi
Griechenland, Griechische Inseln, Korfu, Paxi
 

Korfu - Suche nach Top-Angeboten

Korfu und Paxi befinden sich im Ionischen Meer vor der Westküste von Griechenland und Albanien. Die Entfernung zur Straße von Otranto beträgt etwa 75 Kilometer. Geprägt wird das 62 Kilometer lange Korfu von Hügeln und Bergen. Die Zusammensetzung der griechischen Insel erfolgt durch einen nördlichen und einen südlichen Bergzug. Bekanntheit erlangte Korfu auch durch die österreichisch-ungarische Kaiserin Elisabeth alias Sisi, die nach dem Tode ihres Sohnes Rudolf im Jahr 1889 in der Nähe von Gasturi das Schloss Achilleion errichten ließ. Dieses ging später in den Besitz des deutschen Kaisers Wilhelm II. über.
Wichtigste und zugleich einzige Stadt Korfus ist Korfu-Stadt auf der Ostseite der Insel. In der 34.000 Einwohner zählenden Gemeinde gibt es einige sehenswerte historische Bauwerke zu bewundern. Dazu gehören zum Beispiel die im 16. Jahrhundert erbaute alte Festung, die Korfu vor den Osmanen schützte, die neue Festung, die im Jahr 1665 entstand, das im neoklassizistischen Stil erbaute ionische Parlament sowie der Palast St. Michael und St. George nördlich von der Esplanade. Aber auch sakrale Bauwerke wie die Panagia Mandriakiu-Kirche, die St. Spyridon-Kirche im Zentrum der Altstadt und die byzantinische Kirche des Jason und Sosipatres lassen sich in Korfu-Stadt bewundern.

Beliebte Sehenswürdigkeiten auf Korfu und Paxi

Reich an Sehenswürdigkeiten ist Korfu-Stadt. So können dort mehrere Museen besucht werden wie das archäologische Museum im Süden, das Byzantinische Museum, das in einer Kirche untergebracht ist, das Museum der asiatischen Kunst, welches sich im Palast von St. Michael und St. George befindet sowie das Banknotenmuseum in der Ionischen Bank. Einen Abstecher wert ist zudem die Esplanade, die sich zwischen der Altstadt und der alten Festung finden lässt.

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Korfu zählt das Schloss Achilleion, das 1892 fertiggestellt wurde und den Namen des griechischen Helden Achilles erhielt. Besucher haben im Erdgeschoss die Gelegenheit, bestimmte Räumlichkeiten zu besichtigen. Auch regelrechte Schlossbesichtigungen werden von mehreren Reiseveranstaltern angeboten. Zu sehen sind dabei auch Dinge, die aus dem Leben von Kaiserin Elisabeth stammen sowie die Achilles-Statue im Schlossgarten.

Beliebte Urlaubsaktivitäten auf Korfu und Paxi

Zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten auf Korfu zählt ein Besuch am Strand. Die schönsten Inselstrände liegen am Korission-See im Südwestteil der Insel. Die feinen Sandstrände erstrecken sich über mehrere Kilometer. Auch Liebhaber des Wassersports kommen auf der ionischen Insel auf ihre Kosten. Eine weitere beliebte Aktivität ist eine Wanderung zu der alten byzantinischen Festung Angelokastro. Darüber hinaus bildet Korfu einen guten Ausgangspunkt für Besuche der Nachbarinseln wie Paxi.

Welches Wetter erwartet Urlauber auf Korfu und Paxi?

Im Unterschied zu anderen griechischen Inseln regnet es auf Korfu häufiger. Schon im späten September nehmen die Regenfälle zu. So gelten als beste Zeit für eine Urlaubsreise die Monate Mai bis September. Nicht zu empfehlen sind dagegen Ende Oktober bis Ende März. Während dieser Zeit haben die meisten Touristen-Einrichtungen ohnehin geschlossen.

Griechenland, Griechische Inseln, Korfu, Paxi