Wir beraten Sie gerne von 9 - 22 Uhr unter   0341 392 985 10
01.07.2014, 13:00 Uhr

Sharm el Sheikh, Nuweiba und Taba

Katharinenkloster, St. Catherine's Kloster, Mose, Ägypten, Sinai, Berg, Halbinsel Sinai, Felsen
Ägypten, Safari, Wüste, Land Rover
Wüstenstraße, Straße, Halbinsel Sinai, Wüste
Ägypten, Halbinsel Sinai, Riff, Koralle, Unterwasseraufnahme, Meer, Rotes Meer, Landschaft, Fische
Ägypten, Halbinsel Sinai, Wüste, Felsen
 

Sharm el Sheikh / Nuweiba / Taba - Suche nach Top-Angeboten

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten zu Lande und im Wasser

Neben den tollen Tauchgebieten mit ihren beeindruckenden Korallenriffen gibt es auf der Sinai Halbinsel nur wenig Sehenswürdigkeiten. Eine jedoch sehr bedeutende ist das Katharinenkloster, welches am Fuße des 2285 Meter hohen Berges Sinai, auch als Mosesberg bekannt, liegt. Moses soll auf dem Sinai von Gott die Zehn Gebote offenbart bekommen haben. Mehrere zehntausend Reisende besuchen jährlich das Kloster, sodass es der Klosterleitung nur schwerlich möglich ist, den eigentlichen Klosterbetrieb aufrecht zu erhalten.

Der Ras-Mohamed-Nationalpark, etwa zwanzig Kilometer südlich von Scharm El-Scheich, ist eine paradisische Unterwasserwelt aus Korallenformationen in safirblauem Wasser und eine beeindruckend große Ansammlung einer farbenprächtigen und artenreichen Unterwasserflora und -fauna. Ein wahrlich starker Kontrast zu der trockenen und kargen Wüstenlandschaft oberhalb der Wasseroberfläche.

Das wohl schönste Tauchparadies Ägyptens

Tauchen, tauchen und nochmals tauchen. Das ist, wofür diese Region steht. Natürlich finden sich auch noch andere Aktivitäten im oder am Wasser, aber wer hier Urlaub macht, der kommt nicht drumherum die eindrucksvolle Unterwasserwelt wenigstens beim Schnorcheln zu erkunden. Wassersportfans hingegen finden beim Kitesurfen in der windigen Gegend bei Ras Nasrani ihren Bestimmungsort und gleiten abenteuerlich über die Wellen des Roten Meeres.

Ein Ausritt mit dem Pferd durch die Wüstenlandschaft, eine Kameltour durch einen Wadi, eine Jeep- oder Quad-Tour entlang der Ausläufer des Gebirges oder die Besteigung des Berg Sinai sind beliebte Unternehmungen für aktive Urlauber. Aber auch die nahe den Hotelanlagen errichteten Freizeitattraktionen locken viele Gäste an. Anlagen zum Golfen, eine moderne Go Kart Bahn oder ein großer Wasserpark mit vielen Rutschen und Wellenbecken sind ebenso beliebt, wie ein kleines Spielchen im renommierten Casino Royale.

Bestes Klima für den Badeurlaub ohne Grenzen

Kennzeichnend für die Region um Scharm El-Scheich, Nuweiba und Taba auf der Sinai Halbinsel ist, das es das ganze Jahr über kaum regnet und die Luft- und Wassertemperaturen immer ausreichend warm für einen Bade- oder Tauchurlaub sind. Im Sommer ist es tagsüber sehr heiß und in den Wintermonaten kühlt es sich nachts deutlich ab. Gerade bei Wüstenexkursionen sollten sich hitzeempfindlich Urlauber vorab gut informieren, denn hier herrschen extreme Bedingungen mit heißer Luft tagsüber und deutlich kühleren Nächten.

Ägypten, Sinai, Halbinsel Sinai, Landschaft, Küste, Strand, Wolke, Himmel, Rotes Meer